Blue Note Records: Beyond the Notes

Folge deiner Leidenschaft

Anmerkungen der Regie

Die Geschichte von Blue Note erstreckt sich über fast acht Jahrzehnte und umfasst etwa tausend Schallplatten. Hinter jeder Platte steht ein Mensch als ein Ausdruck unserer Zeit.

Mit dem Film möchte ich die Tiefe der Musik - des menschlichen Ausdrucks - und ihre Wirkung und Notwendigkeit vermitteln.

In einer Zeit, in der Rassismus und Fremdenfeindlichkeit gefährlich präsent sind, ist es besonders wichtig, die Geschichte dieser konsequenten Zusammenarbeit zwischen afroamerikanischen Künstlern und den deutsch-jüdischen Einwanderern, die sie aufgenommen haben, zu erzählen. Das Vermächtnis, das sie gemeinsam aufgebaut haben, inspiriert über Generationen und Genres hinweg, einschließlich Hip-Hop.

Wie einer der jungen Musiker über die Ikonen der Vergangenheit sagt: “Bei dieser Musik höre ich nirgends eine Niederlage heraus. Egal, womit sie sich herumschlugen, sie schrieben Geschichte, denn sie erschufen etwas, das mich beeinflusste, wodurch ich mich frei fühlte. Ich empfand Freude und wollte Musik schreiben, die hoffen lässt.”

Was mich an der Blue Note-Geschichte besonders bewegt, ist, dass während ihrer gesamten Existenz immer ein Kern von Menschlichkeit und Integrität geblieben ist: Eine Geschichte über Menschen, die ihrer Leidenschaft folgten und - entgegen aller Widerstände - eine dauerhafte Plattform bildeten für eine Musik die sie liebten, eine Musik, die kathartisch war und Freiheit repräsentierte, sowohl für die deutsch-jüdischen Gründer als auch für die afroamerikanischen Musiker. Die Vision der Gründer von Blue Note ist auch heute noch spürbar, mit Don Was als Präsident und einer neuen Generation junger, sehr talentierter Musiker, die die Musik weiter vorantreiben und ihre eigenen Spuren hinterlassen.

Wie Herbie Hancock sagt, spiegelt der Jazz amerikanische Geschichte und menschliche Werte wie Demokratie, Toleranz, die Suche nach dem Neuen und die damit verbundenen Risiken wider. Es bewegt mich, wie diese Philosophie auch an die jungen Musiker weitergegeben wurde und wie sie einen Unterschied machen wollen, der über die Musik hinausgeht.

Mein Ziel war es, diese Suche auf die Leinwand auszudehnen und den Film zu einer Plattform für diese unglaublich kraftvolle Musik und die dringend benötigten Stimmen zu machen, die Einheit, Menschlichkeit und Hoffnung wecken.

735fbb3a cce7 40d0 8cd1 1dd98f4ea0b0?width=1000

Weitere Artikel